Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Feriengebiete
Unterkunftstyp
Suche

Pfarrkirche St. Johannes, Laas

Höhenmeter 0 m
Schwierigkeit -1
Öffnungszeiten
01. Januar - 31. Dezember
08:00 - 19:00 Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
Allgemeine Beschreibung

Die Laaser Pfarrkirche St. Johannes wurde um 1200 auf dem Boden einer Vorgängerkirche aus karolingischer Zeit errichtet, wie ein marmornes Bandfragment aus jener Zeit bezeugt. 1499 wurde die romanische Kirche in den Wirren des grausamen Engadiner Krieges niedergebrannt, doch bereits wenige Jahre später als gotische Kirche wieder erbaut. Im Verlauf der Geschichte wurde St. Johannes mehrmals von Bränden beschädigt. So kamen die Grundmauern und Werkstücke der romanischen Apsis erst in den 1970er Jahren wieder zum Vorschein und wurden stilgerecht rekonstruiert.
 
An der Ostwand finden sich drei große Blendbögen, die an den Querschnitt einer romanischen Basilika erinnern. Rund um die Apsis sind meisterhaft ausgeführte Tierskulpturen zu sehen, darunter ein Löwe und ein Widder. Ein frühmittelalterliches Relief mit den drei Heiligen Märtyrern Sisinius, Alexander und Martyrius schmückt den Altartisch.

Gottesdienst Sa 19.30, So 10 Uhr (Winter Sa 18 Uhr, So 10 Uhr)

Führungen:
- deutschsprachig: Palmsonntag bis 1. Sonntag im November – Montag, Mittwoch, Freitag um 13:45 Uhr und Dienstag, Donnerstag um 10:30 Uhr
- Kombipaket mit Marmorführung; Treffpunkt Bahnhof Laas - Anmeldung nicht erforderlich; Dauer 2,5 Stunden

KONTAKTDATEN

Vinschgaustraße
39023 Laas
www.marmorplus.it
Mobil +39 347 4 09 54 04

Anfahrtsbeschreibung

Von Reschen oder Meran kommend nach Laas.

Parken

Das Auto kann auf dem Parkplatz gegenüber der Pfarrkirche geparkt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Laas.
Weitere Informationen zu den Fahrplänen unter www.sii.bz.it

WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
idm-suedtirol-angelika-schwarz-mals-benedikt-1
Alpine Straße der Romanik
Stiegen zum Himmel – Alpine Straße der Romanik nennt sich ein Kulturwanderprojekt entlang einmaliger historischer Zeugnisse aus der Früh- und Hochromanik zwischen dem Schweizer Engadin, Südtirol und Trentino.
Kultur und Brauchtum im Vinschgau erleben
Auf historischen Spuren im Vinschgau. Ab nach Südtirol um persönlich zahlreiche Kulturstätten und die Vinschger Lebensart zu entdecken und nicht nur davon zu träumen.
Anreise
Abreise
Newsletter Vinschgau
Abonnieren Sie jetzt den Vinschgau Newsletter!
Jetzt anmelden