Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Feriengebiete
Unterkunftstyp
Suche

Auf den Piz Chavalatsch

Allgemeine Beschreibung

Die Bergtour zum Piz Chavalatsch verspricht einen einmaligen Rundumblick auf die Ortler-Cevedale Gruppe, den Bergen des Schweizer Engadins sowie den Gipfeln des oberen und unteren Vinschgaus.

Wegbeschreibung

Startend am Parkplatz „Pazzin Schoad“ geht es über den Weg Nr. 14 zur Wegkreuzung mit Nr. 14 B. Diesen folgend gelangt man zur „Tschiggonhütte“ und schließlich zur Kreuzung mit Weg Nr. 14 A. Oberhalb der Waldgrenze geht es diesen entlang bis zur „Rifairscharte“, wo man auf den Weg Nr. 14 wechselt. Dieser führt, nie allzu steil ansteigend, zum aussichtsreichen Gipfelplateau. Für den Rückweg empfiehlt sich die Route über die Lichtenberger Alm (durchgehend Weg Nr. 14).

Anfahrtsbeschreibung

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis nach Prad, dort auf die Verbindungstraße Prad – Glurns bis nach Lichtenberg und zu den Lichtenberger Höfen.

Parken

Gratis Parkplätze „Pazzin Schoad“ (Am Ende der Lichtenberger Höfe)

Dauer 5:31 h
Länge 15,344 km
Schwierigkeit schwer
Höhenmeter bergauf 1345 hm
Höhenmeter bergab 1345 hm
Höhenmeter 2753 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
wandern-8-gipfelmarsch-vinschgau-fb
Acht-Gipfel-Marsch
Der Acht-Gipfel-Marsch ist eine hochalpine Extremtour vom malerischen, mittelalterlichen Städtchen Glurns im Tal bis auf die Bergspitzen im Nationalpark Stilfserjoch. Empfehlenswert nur für echte Bergfexe.
Wandern im Vinschgau in Südtirol – Abenteuer und Genuss
Von einfachen Panoramawanderungen bis zu hochalpinen Bergtouren: Das weitläufige Netz an Wanderwegen im Vinschgau ist so abwechslungsreich wie die Ferienregion selbst.
Anreise
Abreise
Newsletter Vinschgau
Abonnieren Sie jetzt den Vinschgau Newsletter!
Jetzt anmelden