... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Feriengebiete
Unterkunftstyp
 
Glurns

Glurns – Juwel an der Etsch im Vinschgau, Südtirol

Unterhalb des mystischen Tartscher Bühels im Obervinschgau in Südtirol liegt die historische Kleinstadt Glurns, die sich seit Jahrhunderten äußerlich kaum verändert hat. Mit ihren rund 900 Einwohnern ist Glurns die kleinste Stadt der südlichen Alpen und ein wahres Kleinod, besitzt sie doch neben einem mittelalterlichen Stadtkern die einzige vollkommen erhaltene geschlossene Wehranlage der Alpen.

Glurns war schon zur Römerzeit besiedelt, denn hier lag nicht nur ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt an der Handelsroute Via Claudia Augusta, die Stadt war auch äußerst bedeutsam als Markt und Umschlagplatz für den Salzhandel in Südtirol. Im Jahre 1304 wurde die Kleinstadt an der Etsch erstmals urkundlich als Stadt erwähnt. Zwei Jahrhunderte später wird die Stadt in der Calvenschlacht im Engadiner Krieg 1499 fast vollständig zerstört. In Folge wurde Anfang des 16. Jh. die bis heute bestehende 10 m hohe Ringmauer mit ihren zehn Wehrtürmen und drei Tortürmen errichtet.

Sehenswert ist aber nicht nur die Stadtmauer mit ihren Türmen, sondern auch die mittelalterlichen Herrschaftshäuser, Gewölbe und mediävale Lauben, herrschaftliche Kirchen und das Schloss zu Glurns. Seit wenigen Jahren beherbergt die Stadt im Tauferer Torturm eine Dauerausstellung zum berühmtesten Sohn der Stadt, dem 2009 verstorbenen Künstler Paul Flora.

Mehr Informationen über Glurns in Südtirol
  • fb-vinschgau-schludernser-tor

    Schludernser Torturm

    Seit 2011 beherbergt der Schludernser Torturm in Glurns die Ausstellung "Stationen einer kleinen Stadt. Gezeigt wird die Geschichte der Stadt anhand von Handel und Verteidigung, Markt und Berufswesen. Im Fokus steht die Geschichte des Alltags, aber ...
  • paul-flora

    Paul Flora Museum

    Der gebürtige Glurnser Künstler Paul Flora entwickelte bereits in jungen Jahren seine markante, ironische Bildsprache. Besondere Bekanntheit erlangte er als Karikaturist für die renommierte Wochenzeitung "Die Zeit".  Floras Lebensmittelpunkt war in ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Feriengebiete
Unterkunftstyp
smg-tappeiner-schloss-juval
Auf den Spuren des Mittelalters in der Kulturregion Vinschgau. Dank seiner wechselvollen Geschichte ist der Vinschgau reich gesegnet mit beeindruckenden Baudenkmälern.
 
fb-vinschgau-snowkite-reschen
Einer der angesagtesten Topspots der internationalen Snowkite Szene ist der Reschensee und mit ihm der kleinere Haidersee.
 
fb-vinschgau-kloster-marienberg
Im gesamten Vinschgau finden sich kulturgeschichtlich bedeutsame Kirchen und Klöster aus über zehn Jahrhunderten.
 
paul-flora
Der Vinschgau ist ein Tal der Künstler. Einer der bekanntesten war der Zeichner und Illustrator Paul Flora aus der historischen Marktstadt Glurns.
Willkommen in der Kulturregion Vinschgau
Wandern entlang von Waalwegen, Wintersport unter den Gipfeln der Gletscher oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.