Als größtes Trockental der Alpen ist der Vinschgau in Südtirol mit wenig Niederschlag tagsüber von Sonne und nachts von einer frischen Brise geprägt. Dieses Klima ermöglicht den Anbau von hervorragendem Obst und Gemüse, vor allem Äpfel. Die Höhenlage der Anbauflächen bis auf 1100 m Meereshöhe hinauf verleiht den extra knackigen Apfelsorten ihren hervorragenden Geschmack.

Dass der Verzehr von Äpfeln auch die Gesundheit fördert, ist eine alte Volksweisheit. Doch werden immer neue positive Eigenschaften entdeckt, so etwa die Sonnenschutzwirkung von über 600 wertvollen Karotinoiden im Apfel. Rund 2000 Bauernfamilien arbeiten im Vinschgau in Südtirol das ganze Jahr über in ihren Obstwiesen und produzieren jährlich mehr als 200.000 Tonnen der gesunden Frucht.