de  it  en  nl
... ...
 
Apfel

Der Vinschger Apfel

Als größtes Trockental der Alpen ist der Vinschgau mit weniger als 500 mm Jahresniederschlag tagsüber von Sonne und nachts von einer frischen Brise geprägt. Dieses Klima ermöglicht den Anbau von hervorragendem Obst und Gemüse, vor allem Äpfel. Die Höhenlage der Anbauflächen bis auf 1100 m Meereshöhe hinauf verleiht den wegen der Höhenlage extra knackigen Apfelsorten ihren hervorragenden Geschmack.

Dass der Verzehr von Äpfeln auch die Gesundheit fördert, ist eine alte Volksweisheit. Doch werden immer neue positive Eigenschaften entdeckt, so etwa die Sonnenschutzwirkung von über 600 wertvollen Karotinoiden im Apfel. Rund 2000 Bauernfamilien arbeiten im Vinschgau das ganze Jahr über in ihren Obstwiesen und produzieren jährlich mehr als 200.000 Tonnen der gesunden Frucht.

Mehr Informationen zum Apfelanbau im Vinschgau
...
Die Alpentalbewohner mussten stets auf Verwertbarkeit und Haltbarkeit ihrer Produkte achten, denn genügend Vorrat für die langen Wintermonate zu haben war überlebenswichtig.
 
...
Entdecken, Verkosten, Erleben auf den Märkten im Vinschgau. Das Marktwesen hat im Vinschgau an der Schnittstelle des Donau-Alpen-Adria-Raumes eine jahrhundertealte Tradition.
 
...
Von der Armeleutekost zur Sterneküche. Probieren Sie selbst einige typische Vinschger Rezepte zu Hause aus
 
...
Obst- und Weinbau prägen die Südtiroler Täler. So ziehen sich im Vinschgau die Apfelplantagen durch die gesamte Talsohle.
Willkommen in der Kulturregion Vinschgau
Wandern entlang von Waalwegen, Wintersport unter den Gipfeln der Gletscher oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.