Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Naturaronda

Der gemütliche Wanderweg "Naturaronda" ist ein Erlebnisweg der die Möglichkeit bietet, das Talende Sulden intensiv auf natürliche Weise zu erleben.

Allgemeine Beschreibung

Das Talende von Sulden bildet durch seine Ausgesetztheit und Wildheit auf 2000 m Meereshöhe eine besonders faszinierende Naturkulisse. Wald, Weiden, Schuttflächen, Gletscher, Felsen und Wildbäche prägen das Erscheinungsbild. Diese wildromantische Schönheit lieferte den Verantwortlichen die Inspiration, Angebote zu schaffen, welche den Einheimischen und Feriengästen gleichermaßen die Möglichkeit bietet, das Talende Sulden intensiv auf natürliche Weise zu erleben. Daher entstand die Idee inmitten des Nationalparks Stilfser Joch eine Wasser- und Naturanlage, eine Hängebrücke und einen Erlebnisweg zu errichten, welche unter dem Begriff "NATURAronda", was soviel wie eine Runde in der Natur machen bedeutet und im ganzheitlichen Sinne ein geistiges und körperliches Wohlbefinden ermöglicht. Die Naturaronda besteht aus dem Bärenbad, EVOPÄD und der Hängebrücke.

Wegbeschreibung

Die Naturaronda startet beim EVOPÄD neben dem Kanzel Sessellift. Dem Trainingsparcour folgend zum Bärenbad am Talende, geht es weiter zur Hängebrücke. Die Hängebrücke verbindet den Steig Nr. 2 zur Hintergrathütte mit dem Wanderweg Nr. 1 zur Madritsch- und Schaubachhütte. Anschließend geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrtsbeschreibung

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Gomagoi, dort links nach Sulden. Von Spondinig bis nach Sulden zum Parkplatz am Kanzel Sessellift sind es ca. 20 km.

Parken

Um zum Ausgangspunkt der Naturaronda zu gelangen, ist der Parkplatz am Kanzel Sessellift am geeignetsten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer nicht mit dem Privatauto nach Sulden fahren möchte, hat die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit dem Bus der Linie 271, gelangt man in einer guten halben Stunde von Prad/Spondinig nach Sulden. Die Bushaltestelle befindet sich direkt beim Tourismusbüro Sulden am Dorfanfang, von dort sind es ca. 10 min. zu Fuß bis zum Kanzel Sessellift.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben zu Wanderungen sind ohne Gewähr. Wetterbedingungen sind vor Ort zu prüfen.

Mit Kindern sollte man den Weg zurück von der Hängebrücke zum EVOPÄD vermeiden. 

Dauer 2:13 h
Länge 7,08 km
Schwierigkeit leicht
Höhenmeter bergauf 358 hm
Höhenmeter bergab 358 hm
Höhenmeter 2195 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Familienabenteuer rund um den Ortler
Frische Bergluft, Bergpanorama, Bergtrails und Wanderwege, Wasserfälle und Gletschertore. Im Nationalpark Stilfserjoch liegen die Abenteuer mitten in der Natur.
Anreise
Abreise