Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Zu den Wasserfällen Trafoi

Der Wanderweg zu den Wasserfällen ist ein Rundweg und führt zu drei wunderschönen tosenden Wasserfällen.

Allgemeine Beschreibung

Der Rundweg zu den Wasserfällen führt an den Heiligen drei Brunnen vorbei. Der gemütliche Wanderweg, mit leichten Steigungen, ist ca. 6,4 km lang und bietet neben kulturellen Erlebnissen auch einen Stopp an den wunderschönen Wasserfällen. 

Wegbeschreibung

Vom Nationalparkhaus naturatrafoi der Beschilderung „Drei Brunnen“ folgend hin zur Kirche von Trafoi. Von dort weiter zum Campingplatz und anschließend weiter den Weg Nr. 18 folgend hin zu den Heiligen drei Brunnen. Zu Beginn, auf Steig Nr. 9 wandert man zu den Wasserfällen. Anschließend geht es absteigend zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrtsbeschreibung

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Trafoi. Der ruhige Pilgerort liegt etwa drei Kilometer vom Dorf Trafoi entfernt und ist im Sommer, wie im Winter, ein lohnendes Ziel für Ausflüge.

Parken

Um zum Ausgangspunkt des Rundwanderwegs zu gelangen, ist der Parkplatz neben dem Hotel Bella Vista in Trafoi am geeignetsten. Von dort geht man zwei Stunden zu Fuß zu den Wasserfällen.

Man kann auch direkt neben den Heiligen drei Brunnen parken. Von dort geht man ca. eine Stunde zu den Wasserfällen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer nicht mit dem Privatauto nach Trafoi fahren möchte, hat die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit dem Bus der Linie 271, gelangt man in einer guten halben Stunde von Prad/Spondinig nach Trafoi. Die Bushaltestelle befindet sich direkt neben dem Hotel Bella Vista. Von dort geht man ca. zwei Stunden zu Fuß zu den Wasserfällen.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben zu Wanderungen sind ohne Gewähr.

Wetterbedingungen sind vor Ort zu prüfen.

Dauer 2:00 h
Länge 6,4 km
Schwierigkeit mittel
Höhenmeter bergauf 280 hm
Höhenmeter bergab 280 hm
Höhenmeter 1817 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
idm-s-dtirol-helmuth-rier-ortler-höhenweg-b-1
Nationalpark Stilfserjoch
Das Ortlergebiet liegt im Nationalpark Stilfserjoch in Südtirol, einem der größten und vielfältigsten Naturschutzgebiete im gesamten Alpenraum. Der Nationalpark ist ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer, mit dem Gletscherskigebiet Sulden und dem Skigebiet Trafoi aber auch ein Highlight für ambitionierte Skifahrer und für Familien.
wandern-wanderführer-vinschgau-fb
Geführte Wanderungen
Wanderungen auf die Hütten und Almen, Themenwege im Herzen des Nationalparks Stilfserjoch, anspruchsvolle Bergtouren: Im Ortlergebiet findet sich eine breite Palette an geführten Wanderungen zu den schönsten Zielen der Region.
Hoch hinaus
Gesunde Bergluft, etwas Gletscherwind, wilde Wälder und herzliche Menschen: Gipfelstürmer und Bergbeginner schätzen die Gegend rund um den Ortler, der höchste Berg Südtirols.
Anreise
Abreise