logo-suedtirol

Maria Heimsuchung Kirche, Allitz

Allgemeine Beschreibung

Die Kirche Maria Heimsuchung stammt aus der Zeit um 1640 und besitzt einen achteckig schließenden Chor und ein Gewölbe aus Stuckgraten. An der nördlichen Außenwand ist ein verblasstes Fresko ersichtlich, das die Marter des hl. Sebastian darstellt und aus der Bauzeit der Kirche stammt.

Anfahrtsbeschreibung

Von Reschen oder Meran kommend nach Laas und weiter nach Allitz.

{InnerText=

Die Kirche ist nicht zu besichtigen.

, Language=null}
Parken

Das Auto kann beim Parkplatz neben der Kirche geparkt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Laas und mit dem Dorbus nach Allitz.
Weitere Informationen zu den Fahrplänen unter www.sii.bz.it

WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Prozession & Kirchtage
Wie jede Gemeinde im Vinschgau besitzen auch Schlanders und Laas ihre ganz eigenen Kirchtage und Prozessionen. So wird in Laas zu Ostern der Brauch des Ostergrabes gepflegt, während in Schlanders am zweiten Sonntag im September die Maria Namen Prozession im Gedenken an die Vertreibung der Franzosen stattfindet.
Kultur und Brauchtum im Vinschgau erleben
Auf historischen Spuren im Vinschgau. Ab nach Südtirol um persönlich zahlreiche Kulturstätten und die Vinschger Lebensart zu entdecken und nicht nur davon zu träumen.
Suchen & Buchen
weiter