Genuss auf dem Teller: Spezialitätenwochen in Schlanders und Laas
Unsere Gastbetriebe verwöhnen Sie mit traditionellen Gerichten und kreativen Variationen rund um die saisonalen Produkte des Tales. Jetzt mehr erfahren!

Regionale Erzeugnisse aus nachhaltiger Produktion stehen im Mittelpunkt der Spezialitätenwochen, die rund ums Jahr im Feriengebiet Schlanders und Laas veranstaltet werden. Die Gastbetriebe im Vinschger Hauptort Schlanders und im Künstler- und Marmordorf Laas verwöhnen die Besucher mit traditionellen Spezialitäten, aber auch mit kreativen Variationen und Interpretationen rund um die lokalen, saisonalen Produkte.

Im Frühling steht die leichte Küche rund um den Kastelbeller Spargel hoch im Kurs. Im Sommer verführt die Vinschger Marille in all ihren süßen Variationen zum Naschen. Herbstzeit ist Erntezeit: Äpfel, Kastanien, Obst und Kraut verwandeln sich in Kombination mit Wild, Fisch oder Käse-Spezialitäten in herbstliche Gaumenfreuden. Dabei werden aus den frisch geernteten Köstlichkeiten sowohl leckere traditionelle Gerichte als auch kreative Menüs gezaubert.

Die Genusserlebnisse in Schlanders und Laas
In der Fastenzeit: Fisch
Im Frühling: leichte Küche, frische Kräuter und Spargel
Im Sommer: Pfifferlinge
LANGERfreitag: Genussabende im Rahmen des Events
Von Ende Juli bis Mitte August: Marillen Spezialitäten (Marmor & Marillen)
Ab Anfang September: Apfel Spezialitäten (Schlanderser Apfeltage)
Von Mitte Oktober bis Mitte November: Kraut und Kastanien Spezialitäten (Laaser Krautwochen), Törggelen, Wildgerichte

Immer auf der Karte in wechselnden Variationen: die typischen Südtiroler Knödel und italienische Pasta-Spezialitäten.