Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Plomboden See Rundwanderung

Die Plomboden See Rundwanderung ist ideal für naturbegeisterte Wanderer.

Allgemeine Beschreibung

Plomboden See Rundwanderung - Die Seenwanderung am Tscharser Nörderberg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz "Schartegg" gehen wir der Markierung Nr. 4 folgend auf der mäßig ansteigenden Forststraße hinauf zur Tablander Alm (1.758 m). Von da gehen wir auf Steig Nr. 5 südostwärts hinauf zu einer Weggabel, hier rechts ab und auf Steig Nr. 18 A südwestwärts zu einer Scharte und zu den Plombodenseen (2.488 m).

Abstieg: Vom obersten See auf dem Weg Nr. 18 A westwärts wenige Minuten hinauf zu einer weiteren Scharte (2.566 m) und jenseits über steinige Hänge und Almgelände (stets Nr. 18 A) hinunter zum Zirmtalsee (2.114 m). Von da nordostwärts auf Steig Nr. 18 in knapp 20 Minuten hinauf zum bewaldeten Kamm (2.205 m), jenseits im Zickzack hinunter zur Tomberger/Alt Alm (1.841 m) und auf dem Zufahrtsweg in Kehren durch Wald hinunter zum Ausgangspunkt "Schartegg".

Anfahrtsbeschreibung

In Tschars bei der Ampel am Hotel Kesslwirt abbiegen, über die Etschbrücke, der asphaltierten Straße Richtung Tomberg folgen. Die asphaltierte Straße wechselt dann in eine breite Forstraße bis zum Parkplatz "Schartegg"

Parken

Parkplatz "Schartegg"

Dauer 6:00 h
Länge 13,5 km
Schwierigkeit schwer
Höhenmeter bergauf 1076 hm
Höhenmeter bergab 1076 hm
Höhenmeter 2505 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!

Plomboden See Rundwanderung

Die Plomboden See Rundwanderung ist ideal für naturbegeisterte Wanderer.

Allgemeine Beschreibung

Plomboden See Rundwanderung - Die Seenwanderung am Tscharser Nörderberg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz "Schartegg" gehen wir der Markierung Nr. 4 folgend auf der mäßig ansteigenden Forststraße hinauf zur Tablander Alm (1.758 m). Von da gehen wir auf Steig Nr. 5 südostwärts hinauf zu einer Weggabel, hier rechts ab und auf Steig Nr. 18 A südwestwärts zu einer Scharte und zu den Plombodenseen (2.488 m).

Abstieg: Vom obersten See auf dem Weg Nr. 18 A westwärts wenige Minuten hinauf zu einer weiteren Scharte (2.566 m) und jenseits über steinige Hänge und Almgelände (stets Nr. 18 A) hinunter zum Zirmtalsee (2.114 m). Von da nordostwärts auf Steig Nr. 18 in knapp 20 Minuten hinauf zum bewaldeten Kamm (2.205 m), jenseits im Zickzack hinunter zur Tomberger/Alt Alm (1.841 m) und auf dem Zufahrtsweg in Kehren durch Wald hinunter zum Ausgangspunkt "Schartegg".

Anfahrtsbeschreibung

In Tschars bei der Ampel am Hotel Kesslwirt abbiegen, über die Etschbrücke, der asphaltierten Straße Richtung Tomberg folgen. Die asphaltierte Straße wechselt dann in eine breite Forstraße bis zum Parkplatz "Schartegg"

Parken

Parkplatz "Schartegg"

Dauer 6:00 h
Länge 13,5 km
Schwierigkeit schwer
Höhenmeter bergauf 1076 hm
Höhenmeter bergab 1076 hm
Höhenmeter 2505 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Almen im Feriengebiet Kastelbell-Tschars
Wandern im Vinschgau in Südtirol – Abenteuer und Genuss
Von einfachen Panoramawanderungen bis zu hochalpinen Bergtouren: Das weitläufige Netz an Wanderwegen im Vinschgau ist so abwechslungsreich wie die Ferienregion selbst.
Anreise
Abreise