Die Publikumsmagneten unter den Museen im Vinschgau in Südtirol sind die beiden Standorte des Messner Mountain Museum (MMM), die von Extrembergsteiger Reinhold Messner gegründet wurden. In dem Museum MMM Juval auf Schloss Juval, der Sommerresidenz Reinhold Messners, dreht sich alles um die spirituellen Aspekte des „Mythos Berg“. Das MMM Ortles in Sulden auf 1.900 m ü. M. ist dagegen unterirdisch angelegt und dem Thema „Berg und Eis“ gewidmet. Der spektakuläre Museumsbau öffnet sich in einem Fensterspalt zur Oberfläche hin, sodass er von oben als stilisierte Gletscherspalte erscheint.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die fünf Nationalparkhäuser im Vinschgau. Sie bieten als Besucherzentren des Nationalparks Stilfserjoch abwechslungsreiche Einblicke in Flora und Fauna, Entstehung, Leben und Entwicklung dieses Schutzraumes.

Spannende Informationen über das Ortler-Cevedale-Massiv finden sich im Museum für das Ortlergebiet. Die Churburg in Schluderns bietet neben romanischen Kapellen und Fresken eine der bedeutendsten Waffen- und Rüstungssammlungen Europas. Ergänzend laufen im Vintschger Museum in Südtirol zwei Dauerausstellungen zu Archäologie und bäuerlicher Lebensweise.