... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
 
Waalwege

Waalwege in Kastelbell-Tschars im Vinschgau

Wanderwege entlang der alten Wasserläufe

Waalwege heißen die charakteristischen Wanderwege im Vinschgau. Sie begleiten die schmalen Kanäle, die bereits im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt wurden und den Menschen bis vor wenigen Jahrzehnten zur Bewässerung ihrer Felder dienten. Der ländlich geprägte Vinschgau mit seinem inneralpinen Trockenklima und den geringen Niederschlägen brauchte diese Zufuhr von Gletscherwasser, um Dürreperioden zu vermeiden.
Heute hat man viele dieser Waale durch Beregnungsanlagen ersetzt, aber einige erfüllen immer noch die Aufgabe als „Wasseradern“ und werden von den sogenannten „Waalern“ instand gehalten. Heute zählen die Waalwege zu den beliebtesten Wanderwegen Südtirols.

Durch Kastelbell-Tschars zieht sich einer der beliebtesten Waalwege im Vinschgau, der Schnalser Waalweg. Mit 11 km Länge ist der familien- und gruppentaugliche Schnalswaal einer der längsten Waalwege Südtirols, und weist dabei einen Höhenunterschied von nur 370 m auf. Er verläuft gemütlich, Im Schatten des Mischwaldes und der Trockenhänge des Sonnenbergs in Richtung Schloss Juval. Empfehlenswert ist auch die Rundwanderung am Schnalser Waalweg oder der Latschander Waalweg.

Das Wetter in Kastelbell-Tschars
Hotels und Ferienwohnungen in Kastelbell-Tschars
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
aufhaenger-082sv-e7t8128-72
Im Herbst füllt die Natur die Kellerregale mit köstlichen Produkten. Bei den Veranstaltungen der Vinschger Herbstauslese kommen Sie in ihren Genuss! Wir haben für Sie die besten Tipps gesammelt!
 
fb-kastelbell-tschars-waal
Tipps für Wanderungen rund um Kastelbell-Tschars
 
fb-kastelbell-tschars-events
Was Sie in Kastelbell-Tschars nicht verpassen sollten
 
b-kastelbel
Auf den Spuren des Mittelalters in Kastelbell- Tschars
Willkommen in Kastelbell - Tschars
Ein Aufenthalt in Kastelbell-Tschars erlaubt es nicht nur, die landschaftlichen Schätze zu entdecken, sondern auch die Spezialiäten der traditionellen Küche. Es werden hochwertige Lebensmittel angebaut, die in den Gaststätten oder im Sterne- Restaurant mit lokalen Weinen und feinen Destillaten serviert werden.