Radfahren zählt zu den beliebtesten Sommeraktivitäten im Vinschgau. Denn gerade das Fahrrad ist wie geschaffen, um entspannt die facettenreiche Kulturlandschaft dieser einzigartigen Region auf einer Mountainbike-Tour oder mit dem Straßenrad zu erkunden. Aktivurlaubern steht ein dichtes, gut gepflegtes Wegenetz mit entsprechenden Einkehrmöglichkeiten auf Schutzhütten und Almen zur Verfügung. Und die Radwege durch die weite, ebene Talsohle sind wie geschaffen für moderate Radfahrer, Genussradler und Familien.

Besonders beliebt ist der rund 80 km lange, leicht abwärts verlaufende Etschradweg entlang der Via Claudia Augusta. In der Ferienregion Schlanders und Laas finden sich Flow-Trails am sonnigen, steilen Sonnenberg, aber auch am grünen Nördersberg, zwei völlig unterschiedliche Bike-Welten auf wenigen Kilometern Distanz. Besonders reizvoll ist die Panoramastraße Tanas über Allitz und nach Kortsch/Schlanders, welche durchgehend asphaltiert ist und sich darum auch für Rennradfahrer eignet.

Fahrradverleih, bikemobil Card, Bikeshuttle

"Südtirol Rad" bietet an sieben Bahnhöfen entlang der Strecke der Vinschgerbahn einen Fahrradverleih. Die Leihräder können an allen Stationen mit der Kennzeichnung „Südtirol Rad“ zurückgegeben werden. Die bikemobil Card ermöglicht die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol und die einmalige Nutzung eines Leihfahrrads.

Von Anfang April bis Ende Oktober bietet der Bikeshuttle-Service einen Zubringerdienst zu ausgewählten Startpunkten im Vinschgau, sowie Personen-, Rad-, Gepäcktransport entlang der Radroute Via Claudia Augusta.