Die Ferienregion Reschenpass bringt beste Voraussetzungen mit, um eine Topadresse der internationalen Eislaufszene zu sein. Wohl keine Region in Südtirol verzaubert im Winter mit einer solch märchenhaften Kulisse. Wenn der Haidersee am Dreiländereck zufriert, bildet sich idealerweise eine 40 Zentimeter dicke Eisschicht, auf der sich Eisprinzessinnen und Eisschnellläufer auf einer Natureisbahn austoben können.
Die passenden Schlittschuhe können direkt am See bei "Camping zum See" ausgeliehen werden. Mittendrin im größten Natureislaufplatz Südtirols liegt der versunkene Kirchturm von Graun, um den die Eisschnellläufer ihre Runden ziehen, aber auch Eissegler und Snowkiter dahin gleiten. Der sieben km lange und knapp zwei km breite Reschensee ist bekannt als beliebtes Ziel der internationalen Eisschnelllaufszene.

Zudem bietet die Ferienregion neben einem Eisring am Haidersee auch einen künstlichen Eislaufplatz bei "Camping zum See".