Aus den Dreharbeiten rund um den versunkenen Turm im See entsteht eine übernatürliche Drama-Serie, welche den Namen "Curon" trägt. Es ist in der Tat eine dramatische Geschichte, welche die Zuschauer auf eine unglaubliche Reise entführt.

Zum Inhalt: "Curon" erzählt die Geschichte von Anna, Mutter von zwei Teenager-Zwillingen, welche nach vielen Jahren beschließt, gemeinsam mit ihren Kindern in ihr Heimatdorf Graun (ital. Curon) in Norditalien zurückzukehren. In Graun angekommen, verschwindet die Mutter auf mysteriöse Weise und die Teenager beginnen, verzweifelt nach ihr zu suchen. Die Kinder, Daria und Mauro, begeben sich auf eine Reise, die sie dazu bringt, sich mit zahlreichen Geheimnissen auseinanderzusetzen.

Zum Filmteam: Die erste Staffel von "Curon", die Indiana-Production im Auftrag von Netflix aufgenommen hat, besteht aus sieben Folgen. Das Drehbuch wurde von Ezio Abbate verfasst, unterstützt von den Autoren Giovanni Galassi, Ivano Fachin und Tomaso Matano.

Teaser-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Yjgde4RZ-ic

Neuigkeiten, Details und Sendezeiten werden zeitnah aktualisiert.