logo-suedtirol
Aktuell: 06.06.2024

Stilfserjoch (Südtirol Seite) -- Heute Freitag, 21.06.2024 um 11:00 Uhr wird die Wintersperre AUFGEHOBEN.
Südtiroler Seite: ab Trafoi (km 138,000) Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 10,50 m.


Stilfserjoch - (Bormio Seite) -- Straße bis zur Quarta Cantoniera/Umbrail geöffnet.
Der Straßenabschnitt von der Quarta Cantoniera bis zum Stilfserjoch wird wegen Lawinengefahr nur von 6 bis 12 Uhr morgens befahrbar sein!!! 
(Fahrverbot für Fahrzeuge höher als 3,30 m.)

Umbrailpass / Sta. Maria (Schweiz) -- geöffnet - seit 05.06.2024
(Fahrverbot für Fahrzeuge, die mehr als 18 t wiegen, breiter als 2,5 m und länger als 10 m sind)

Die Stilfserjoch Passstraße im Vinschgau in Südtirol

Die Panoramastraße zum Stilfserjoch

Die kurvenreiche Bergstraße auf das Stilfser Joch ist die höchste Passstraße Italiens (2758 m Höhe) und gilt mit ihren 48 Kehren auf Südtiroler Seite als eine der imposantesten Straßen der Welt. Die 49 km lange „Königin der Alpenstraßen“ wurde zwischen 1820 und 1825 unter widrigen Umständen in Rekordzeit fertiggestellt.

Der Straßenverlauf des kühnen Prestigeprojektes hat sich seit damals kaum verändert. Die charakteristischen Schwünge vor dem beeindruckenden Panorama des Nationalparks Stilfserjoch machen die Passstraße zum Stilfser Joch zu einer der beliebtesten Strecken für Rad- und Motorradfahrer. Alljährlich im Spätsommer nehmen tausende Straßenradfahrer am Stilfser Joch Radtag teil. An diesem Tag wird die gesamte Straße für den motorisierten Verkehr gesperrt.
Stilfserjoch Panorama Webcam
Blick von der Passhöhe / Tibet Hütte auf die Stilfserjochstrasse mit Franzenshöhe.
Webcam öffnen
Stelvio Trail Run
Der Stelvio Trail Run mit Start in Prad am Stilfserjoch ist das ultimative Lauf-Abenteuer entlang der Stilfserjoch Panorama-Passstraße bis hinauf auf das Stilfserjoch, den zweithöchsten Gebirgspass Europas.
Stelvio Bike Day – ein autofreier Tag
Der autofreie Radtag am Stilfserjoch, bei dem eine der spannendsten Etappen des Giro d'Italia nachgefahren wird, ist eines der Highlights der Radsaison im Vinschgau. Jedes Jahr wird die berühmte Straße auf den höchsten Pass Italiens ab Trafoi für den motorisierten Verkehr gesperrt, und die Radfahrer können die 48 Kehren und 1.869 Höhenmeter für sich allein bewältigen.
Radfahren im Vinschgau
Der Zeitraum von März bis Ende November ist ideal für Ausflüge und Touren mit dem Rad. Damit hat der Vinschgau die längste Bike-Saison im Alpenraum. Spezialisierte Bike-Points bieten zudem radspezifische Services an: Bike-Shuttles durch das ganze Tal, geführte Touren und professionelle Beratung. Außerdem ist das Fahrradverleihnetz im Vinschgau besonders funktional durchgeplant: Mit speziellen Kombitickets können Gäste die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, Fahrräder ausleihen und sie nach der Tour auch an anderen Stellen ohne Aufpreis zurückgeben. Die passende Unterkunft finden Biker in spezialisierten Bike-Hotels.
Suchen & Buchen
weiter