logo-suedtirol

Skigebiet Schöneben-Haideralm

Ob für Skifahrer oder Snowboarder, für Anfänger oder Experten - im Skigebiet Schöneben-Haideralm ist für jeden etwas dabei.

Das Skigebiet Schöneben-Haideralm liegt an der Grenze zu Schweiz und Österreich und erstreckt sich auf einer Höhenlage von 1.450 bis 2.390 m Meereshöhe. Schöneben besitzt 15 Liftanlagen und 65 abwechslungsreiche Pistenkilometer, von breiten Anfängerbahnen bis hin zur „Kanonenrohr“-Abfahrt, die erfahrene Skiläufer in das schön gelegene Rojental führt. Zudem bietet das Skigebiet die längste Abfahrt des Vinschgaus und bringt Wintersportler direkt bis vor das Hotel.
Schöneben-Haideralm ist eines der beliebtesten Familienskigebiete Südtirols und Teil des Skiverbundes Zwei Länder Skiarena.
Der Snowpark Schöneben lockt mit einem abwechslungsreichen Set-Up, großen Mengen an Naturschnee und vielen Sonnenstunden. Für actionreichen Spaß bei Groß und Klein sorgt auch die neue Funslope Schöneben.
 

Saison: 08.12.2021 - 23.04.2022
Öffnungszeiten
Lifte und Bahnen: 8.30 – 16 Uhr 
Kassa und Skidepot: 8.30 - 17 Uhr

Meereshöhe: 1450 – 2390 m
Liftanlagen: 10 Aufstiegsanlagen und 5 Förderbänder
Skialpin-Pisten: 65 km
Pisten: leicht 30 km – mittel 29 km – schwer 6 km
Skibus: Der Skibus verkehrt zwischen Graun - Reschen - Schöneben und Bergkastel (A), weitere Informationen finden Sie hier.
Geöffnete Skipisten und aktuelle Schneehöhen finden Sie hier
Winter im Vinschgau in Südtirol erleben
Pures Wintervergnügen erwartet Urlauber im Vinschgau:
von einsamen Winterwanderungen und Skitouren bis zu fünf abwechslungsreichen und topmodernen Skigebieten für Skifahrer, Snowboarder und Rodler, Langläufer und Biathleten.