Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche
 
 
 
wandern-header-wanderkarte-reschenpass-tvrp
Wanderkarte
mit Tourenvorschläge
reschenpass-wanderkarte Größe: 3,99 MB

Endkopf (Jaggl)

Der auffallende, kalkhaltige Felskopf über Graun und dem Reschensee, allgemein "Jaggl" genannt, ist leicht zu erreichen und bietet eine phantastische Rundsicht.

Von Graun in Richtung Langtauferertal. Nach einem knappen Kilometer wird der Karlinbach überquert, dort kann das Auto geparkt werden. Ein Forstweg (Nr.10) mit schönen Aussichtsstellen zum See führt in gleichmäßiger, leichter Steigung durch den Wald bis zur Grauner Alm (2173m), die im Volksmund mit dem schönen rätischen Namen "Vivana" genannt wird. Die Alm ist eine Sennalm und nicht bewirtschaftet. Hinter der Alm geht es noch etwas östlich in das Vivanatal weiter, ehe dann der Steig (Nr.10) nach links (nördlich) führt. Über blumenreiche (Edelweiß) Hänge geht es auf den Sattel zwischen Jaggl und Hengst von links über steile Hänge hinauf zum Gipfel führt. Das Kreuz steht etwas tiefer auf einem Felsvorsprung, an einer Stelle mit phantastischem Rundblick.

Informationen

Dauer 3:30 h
Höhenmeter bergauf 1100 hm
Panorama
     
Kondition
     
zurück
Wandern im Vinschgau in Südtirol – Abenteuer und Genuss
Von einfachen Panoramawanderungen bis zu hochalpinen Bergtouren: Das weitläufige Netz an Wanderwegen im Vinschgau ist so abwechslungsreich wie die Ferienregion selbst.
Anreise
Abreise