logo-suedtirol
 
 
 
wandern-header-wanderkarte-reschenpass-tvrp
Wanderkarte
Sommer 360°
reschenpass-wanderkarte Größe: 23,54 MB

Mitterloch Spitze

Allgemeine Beschreibung
Eine schöne Bergtour, die gute Trittsicherheit und an einigen Stellen Schwindelfreiheit erfordert. Die Wanderung beginnt bei der Berghütte Maseben, von wo man der Markierung Nr. 18 folgt. Von Maseben aus geht man nach links und gelangt zu zwei kleinen Seen. Diese lässt man rechts liegen und wandert nun taleinwärts, rechts des Baches, ins Valbenairtal hinein. Am Ende des Schlepplifts erreicht man schließlich eine weite Fläche. Man überquert die Ebene und geht links unterhalb der Tiergartenspitze immer leicht bergauf. Hat man den Hang überwunden, geht es etwas nach links und in zunehmend felsiges Gelände. Nach einer Weile nähert man sich dem Gipfelgrat, und das Gelände wird auffällig steiler. Mitten durch die Nordflanke geht es schlußendlich hinauf zur Mitterloch Spitze. Der Abstieg erfolgt über die selbe Route.
Dauer 4:30 h
Länge 8,3 km
Schwierigkeit mittel
Höhenmeter bergauf 913 hm
Höhenmeter bergab 913 hm
Höhenmeter 3170 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Wandern im Vinschgau in Südtirol – Abenteuer und Genuss
Von einfachen Panoramawanderungen bis zu hochalpinen Bergtouren: Das weitläufige Netz an Wanderwegen im Vinschgau ist so abwechslungsreich wie die Ferienregion selbst.
Suchen & Buchen
weiter