Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche
 
 
 
winter-winterkarte-titelseite-reschenpass
Winterkarte
mit Tourenvorschläge
reschenpass-winterkarte Größe: 5,98 MB

Wanderung zur Rescher Alm im Winter und Sommer

Dauer 1:42 h
Länge 3,456 km
Schwierigkeit mittel
Höhenmeter bergauf 512 hm
Höhenmeter bergab 0 hm
Höhenmeter 2013 m
Allgemeine Beschreibung

Von der Rescher Alm auf 2.020 Meter genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Talboden und den Reschensee, sowie die umliegende Bergwelt. 

Wegbeschreibung

Die Wanderung zur Reschner Alm beginnt im Altdorf von Reschen (am Pofellift im Winter). Über den Wanderweg Nr. 6 bis zum Ende der Beleuchtung der Rodelbahn. Von dort nimmt  man rechts den Weg Nr.5 zur Brücke, weiter über die Lichtung bis zu den Pofelwiesen. An der Umzäunung nach links abbiegen und dem etwas steilen und schmalen Wanderweg im Wald folgen. Bei der nächsten Lichtung nach rechts abbiegen und dem neu angelegten Weg bis zur Rescher Alm folgen. Dort genießen Sie einen unvergesslichen Panoramablick über das Seenplateau am Reschenpass. Der Abstieg führt im Winter über die Pofelwiesen vorbei an alten Bergstadeln zurück zum Ausgangspunkt. Im Sommer ist der Waldweg durch den Ochsenberg, vorbei am Seabl und am Tenderhof der ideale Abstieg.
Im Winter ist diese Schneeschuhwanderung ein ganz besonderes Erlebnis!

Anfahrtsbeschreibung

Auf der Staatsstraße SS 40 bis nach Reschen.

WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Winter im Vinschgau in Südtirol erleben
Pures Wintervergnügen erwartet Urlauber im Vinschgau:
von einsamen Winterwanderungen und Skitouren bis zu fünf abwechslungsreichen und topmodernen Skigebieten für Skifahrer, Snowboarder und Rodler, Langläufer und Biathleten.
Anreise
Abreise