Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Mountainbiketour Grauner Alm - Edelweisstour

Allgemeine Beschreibung

Eingebettet zwischen Endkopf „Jaggl“ (2627 m) und Pleisköpfl (2465 m) liegt unser Ziel, die Grauner Alm, auf 2173 m. Die Tour starten wir in Graun beim Turm im See auf 1500 m. Vom See um den hervorstehenden Hügel nach Graun und zum Aufwärmen ein kurzes Stück ins Langtauferer Tal hinein. Nach 250 m geht‘s rechts über die Brücke und wir treten die meiste Zeit durch den schattenspendenden Arluiwald in meist angenehmer Steigung auf dem Almweg bis zur Grauner Alm (keine Einkehrmöglichkeit) hinauf. Wer möchte, kann das Mountainbike bei der Alm abstellen und zu Fuß, über den Wanderweg Nr. 10 geht zum Gipfel des Endkopfes (2652 m) weiterwandern. Dauer Wanderung: ca. 2,5 Stunden (Auf- und Abstieg). Bei der Wanderung zum Gipfel stößt man häufig auf das ansonsten recht seltene Edelweiß und auch Murmeltiere werden bei einer Wanderung oft gesichtet. Im Gras am Hang liegend genießen wir das sensationelle Panorama und starten über den Almweg wieder ins Tal, um im Dorf auf eine gute Mahlzeit einzukehren. Hinweis zum Turm im See: Bei der Seestauung 1950 wurde das ganze Dorf Graun und ein Großteil des Dorfes Reschen in den Fluten des Stausees versenkt. 163 Häuser wurden zerstört und 523 Hektar Kulturgrund überflutet. Das hatte zur Folge, dass Familien in Armut versanken und aussiedeln mussten.

Informationen

Höhenmeter bergauf 659 hm
Höhenmeter bergab 659 hm
Länge 15,585 km
zurück
mountainbiken-enduro-reschenpass-tb
Bikebetriebe
Die passende Infrastruktur für Biker: Einige Hotels und Pensionen der Region haben sich auf Mountainbike-Urlauber spezialisiert und bieten den Gästen ein umfangreiches Programm und den passenden Service für einen gelungen Radurlaub.
mountainbiken-enduro-reschenpass-tb[2]
Enduro Biken
Auf den 25 Singletrails der 3-Länder Enduro Region kommen Fans dieser Sportart garantiert auf ihre Kosten.
MTB-Karten Set Vinschgau
Das dreiteilige MTB-Karten Set Vinschgau bietet Informationen zu über 100 Touren samt Untergrundbeschaffenheit vom Reschen bis zur Töll, vom Ofenpass bis ins Tiroler Oberland und in das hochalpine Stilfserjoch- und Ortlergebiet.
Radfahren im Vinschgau
Der Zeitraum von März bis Ende November ist ideal für Ausflüge und Touren mit dem
Rad. Damit hat der Vinschgau die längste Bike-Saison im Alpenraum. Spezialisierte Bike-Points bieten zudem radspezifische Services an: Bike-Shuttles durch das ganze Tal, geführte Touren und professionelle Beratung. Außerdem ist das Fahrradverleihnetz im Vinschgau besonders funktional durchgeplant: Mit speziellen Kombitickets können Gäste die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, Fahrräder ausleihen und sie nach der Tour auch an anderen Stellen ohne Aufpreis zurückgeben. Die passende Unterkunft finden Biker in spezialisierten Bike-Hotels.
Anreise
Abreise