Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Stelvio Tour

Der herausfordernde Rennradklassiker durchs Dreiländereck

Die Fahrt von Prad auf das Stilfserjoch gilt als Klassiker und Herausforderung in der Rennradszene. Als besonders reizvoll gelten nicht nur die 25 km und rund 1800 Höhenmeter, die es zurückzulegen gilt. Es sind dies auch die insgesamt 48 Spitzkehren, die sich von Prad ausgehend über Gomagoi, Trafoi und der Franzenshöhe zum zweithöchst gelegenen, asphaltierten Gebirgspass Europas hochschrauben. Nahe Trafoi eröffnet sich dem Radfahrer der uneingeschränkte Blick auf die Gletscher- und Felsformationen der Ortlergruppe, welche diesen bis zur Passhöhe des Stilfserjochs nicht mehr loslassen. Am höchsten Punkt und gleichzeitig Dreiländereck (2757 m) angekommen, können die Waden entspannen und das Panorama genossen werden.
Die Abfahrt führt kurz durch Italien und über den Umbrailpass in die Schweiz durch das wunderschöne Münstertal vorbei am Weltkulturerbe Kloster St. Johann in Müstair. Ein Stopp lohnt, um danach über Taufers und Glurns zurück nach Prad zu fahren.

Tipp: Autofreier Tag am Stilfserjoch

Informationen

Dauer 4:30 h
Höhenmeter bergauf 1950 hm
Höhenmeter bergab 2050 hm
Länge 68 km
Panorama
     
Kondition
     
zurück
Stelvio Bike
Der Stilfserjoch RadtagStelviobike“ entlang der Etappe des Giro d’Italia ist einer der Höhepunkte des Radsports. 48 Kehren und 1.869 Höhenmeter sind am 31. August 2019 mit dem Rad zu bewältigen. Die legendäre Passstraße auf das Stilfserjoch ist an diesem Tag wie jedes Jahr ab Trafoi für den motorisierten Verkehr gesperrt.
Radfahren und Mountainbiken in allen Höhenlagen im Vinschgau
Auf dem Rennrad oder Mountainbike, über Almen und Panoramastraßen, ins Hochgebirge und auf Single Trails wieder ins Tal:
Natur und Kultur im Vinschgau in Südtirol lassen sich in allen Höhenlagen mit dem Rad erkunden.