Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche

Rund um den Reschensee

Einmal um den tiefblau oder durch Sonnenstrahlen hellblau funkelnden Reschensee mit dem berühmten Turm

Diese Route eignet sich ideal für einen gemütlichen Ausflug und für Familien sowie für eine Mountainbike-Tour zum Einradeln in Kombination mit der Schönebenhütte.

Fast ausschließlich auf Asphalt geht es auf dem Rad- und Schotterweg vom berühmten Kirchturm in Graun Richtung Norden nach Reschen – vorbei an den Segelbooten, welche auf Wind warten. Wir radeln nicht gerade weiter zur österreichischen Staatsgrenze, sondern  folgen dem Radweg in Reschen Richtung Westufer, vorbei an der Talstation Schöneben und nehmen die kleine Steigung entlang des Sees gelassen in Angriff. Gemütlich geht es dahin - bis zum südlichen Ufer mit Staumauer und traumhafter Aussicht über die Malser Haide auf König Ortler (3905 m).

Bei der Staumauer biegen wir Richtung Norden und genießen das Panorama mit See und die uns nahe kommende Bergwelt auf dem Weg zurück nach Graun. Bei entsprechendem Wind können wir das rege Kite- und Segeltreiben auf dem Reschensee beobachten.

Gemütliche Einkehr bei den Jausenstationen und Hofschanks Greinhof und Giernhof sowie in Reschen, St. Valentin und Graun.
 

Informationen

Dauer :45 h
Höhenmeter bergauf 260 hm
Höhenmeter bergab 260 hm
Länge 15,3 km
Panorama
     
Kondition
     
zurück
Kultur und Brauchtum im Vinschgau erleben
Auf historischen Spuren im Vinschgau. Ab nach Südtirol um persönlich zahlreiche Kulturstätten und die Vinschger Lebensart zu entdecken und nicht nur davon zu träumen.