Die mittelalterlichen Stadtmauern der kleinsten Stadt Südtirols Glurns, die fünf Türme in Mals, die schützende Churburg in Schluderns, der kleine Ort Taufers am Grenzübergang zur Schweiz und das über Burgeis thronende Kloster Marienberg laden zu persönlichen Einsichten und echtem Kulturgenuss. Wiesenflecken, Bergbauernhöfe und Dörfer an unvermuteten Orten sind Zeugnis unbeirrbarer Eigenständigkeit. Fließende Naturerlebnisse entlang der „Waalwege“ und leise Eroberungen im Matscher Tal, Schlinig oder Planeil sind lohnende Entdeckungsreisen mit großartigen Gipfelblicken. Familien lieben besonders den sonnenverwöhnten Erlebnisberg Watles.