logo-suedtirol

Kloster St. Johann in Müstair

Allgemeine Beschreibung

Das Benediktinerinnenkloster St. Johann im angrenzenden Schweizer Münstertal ist eine sehr gut erhaltene karolingische Klosteranlage des frühen Mittelalters, die 1983 als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Anfahrtsbeschreibung

In Richtung Taufers, weiter über die Schweizer Grenze, auf der rechten Seite befindet sich das Kloster St. Johann.

Öffnungszeiten
22. Januar - 30. April
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa
10:00 - 12:00
22. Januar - 30. April
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa
13:30 - 16:30
14. Juni - 01. Oktober
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa
09:00 - 17:00
14. Juni - 01. Oktober
So
13:30 - 17:00
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
alpine-straße-der-romanik-idm-angelika-schwarz-burgeis-nikolaus
Alpine Straße der Romanik
Die „Alpine Straße der Romanik – Stiegen zum Himmel“ ist ein Kulturprojekt auf dem Weg vom Schweizer Engadin bis nach Südtirol. Entlang des Weges sind Dutzende romanische Kirchen und Klöster zu sehen – wie im Obervinschgau das Benediktinerkloster Marienberg oberhalb Burgeis, St. Benedikt in Mals, St. Johann in Prad oder St. Veit am Tartscher Bühel.
Kultur und Brauchtum im Vinschgau erleben
Auf historischen Spuren im Vinschgau. Ab nach Südtirol um persönlich zahlreiche Kulturstätten und die Vinschger Lebensart zu entdecken und nicht nur davon zu träumen.
Suchen & Buchen
weiter