logo-suedtirol

Burgruine Rotund und Reichenberg

Allgemeine Beschreibung

Schloss Rotund wurde um 900 im Auftrag der Bischöfe von Chur erbaut und war eine der höchstgelegenen Burgen Tirols. Die Anlage wechselte im Lauf der Jahrhunderte mehrfach den Besitzer, bevor sie ab Ende des 17. Jh. nicht mehr bewohnt und dem Verfall preisgegeben wurde, ebenso wie Schloss Reichenberg, Sitz der als Raubritter verschriennen Herren von Reichenberg. Von beiden Anwesen sind die Ruinen zu besichtigen.

Anfahrtsbeschreibung

In Richtung Taufers, dann die erste Rechts, vorbei an der St. Michael Kirche und dann weiter gerade aus, dann erreichen Sie zuerst die Ruine Reichenberg und dann die Ruine Rotund.

WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Südtiroler Ritterspiele
Der große historische Markt, aber auch die Ritterturniere und Vollkontakt-Schwertkämpfe, das Ritter- und Landsknechtlager sowie nächtliche Konzerte und Shows begeistern alljährlich die Besucher der Südtiroler Ritterspiele in Schluderns.
Suchen & Buchen
weiter