Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche
 
 
 
3d-winterkarte-obervinschgau-titel
3D-Winterwanderkarte
mit Tourenvorschläge
3d-obervinschgau-winterkarte Größe: 4,69 MB

Auf den Arundakopf

Diese Sonnentour belohnt Skitourengeher mit viel unberührter Natur und einem tollen Bergpanorama auf die umliegenden Berggipfel

Vom Parkplatz beim Polsterhof oberhalb von Schleis verläuft die Route über den Schleiser Almweg (Güterweg). Vorbei am "Alten Haus" die Kapajabrücke überqueren und links vom Bach westlich hochsteigen. An den flachen "Schleiser Almböden" den Bach überqueren und über den Almweg zur zu der nicht bewirtschafteten Laatscheralm (2.041 m) hochsteigen. Von dort südwestlich über sanft ansteigende Mulden bis auf eine Höhe von etwa 2.300 m hochsteigen, wo sich das Tal öffnet. Hier rechts (nördlich) halten, stellenweise recht steil hoch bis zum langen Rücken, der dann nach Westen direkt zum Gipfel führt.

Alternative Variante:
Der Gipfel kann auch von Norden erreicht werden. Kurz vor der Laatscheralm hält man sich rechts, dem Weg folgen, der zur nahe liegenden Schleiseralm führt. Hier geht es durch das Schleiser Tal immer nordwestlich zunächst ziemlich flach, dann leicht ansteigend im Linksbogen talein Richtung "Kloangrubes". Noch vorher zwischen Arunda und Costeras nach Westen über schön gestuftes Gelände aufsteigen, dann steil über den Osthang weiter, vorsichtig die Steilhänge des Costeras ausweichend, hinauf bis zum Grat und über diesen nach Süden weiter zum Gipfel des Arundakopfes (Panoramaausblick).

Die Abfahrt erfolgt über dieselbe Strecke.
 

Informationen

Dauer 5:00 h
Höhenmeter bergauf 1541 hm
Höhenmeter bergab 0 hm
Länge 9,6 km
Panorama
     
Kondition
     
zurück
Winter im Vinschgau in Südtirol erleben
Pures Wintervergnügen erwartet Urlauber im Vinschgau:
von einsamen Winterwanderungen und Skitouren bis zu fünf abwechslungsreichen und topmodernen Skigebieten für Skifahrer, Snowboarder und Rodler, Langläufer und Biathleten.
Anreise
Abreise