Suchen & Buchen  
Anreise
Abreise
Personen
Ferienorte
Unterkunftstyp
Suche
 
 
 
3d-winterkarte-obervinschgau-titel
3D-Winterwanderkarte
mit Tourenvorschläge
3d-obervinschgau-winterkarte Größe: 4,69 MB

Zum Watleskreuz

Dauer 3:00 h
Länge 5,8 km
Schwierigkeit leicht
Höhenmeter bergauf 838 hm
Höhenmeter bergab 2 hm
Höhenmeter 2555 m
Allgemeine Beschreibung

 

Schöner Aussichtsberg der Sesvennagruppe, der relativ einfach zu erreichen ist

 

Wegbeschreibung

 

Der Watles ist nicht der höchste, aber einer der schönsten Aussichtsberge der Sesvennagruppe. Sein Gipfel Piz Watles liegt auf 2.557 m Seehöhe. Die Tour startet bei der Bergstation der Seilbahn Watles, die Bergstation Watles kann von der Talstation mit dem Sessellift Watles erreicht werden, und verläuft über sanfte Hügel und Wiesen begleitet von einer spektakulären Aussicht auf den Vinschgau. Vorbei an der Höferalm und der Plantapatschhütte führt die stetig ansteigende, aber relativ einfach zu bewältigende Wanderung über den gut ausgeschilderten Weg Nr. 3 zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt entlang derselben Route.
 
Einkehr: Plantapatschhütte, Höferalm, in den Gasthäusern in Prämajur

 

WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Winter im Vinschgau in Südtirol erleben
Pures Wintervergnügen erwartet Urlauber im Vinschgau:
von einsamen Winterwanderungen und Skitouren bis zu fünf abwechslungsreichen und topmodernen Skigebieten für Skifahrer, Snowboarder und Rodler, Langläufer und Biathleten.
Anreise
Abreise