logo-suedtirol

360° Obervinschgau: Prad am Stilfserjoch - Glurns

Allgemeine Beschreibung

Das erste Teilstück der sechsten Etappe des Rundwanderweges 360° Obervinschgau verläuft über den Waldtierpfad Gumperleweg. Von dort geht es an der Schlossruine Lichtenberg vorbei bis in das mittelalterliche Städtchen Glurns.

Wegbeschreibung

Die sechste Etappe des Rundwanderweges 360° Obervinschgau ist ideal für Familien, beginnt in Prad am Stilfserjoch und endet im mittelalterlichen Städtchen Glurns.
Die Tour startet vom Dorfzentrum in westlicher Richtung zur Suldenbrücke, weiter entlang des Suldenbachweges hoch zum Frauwaal. Nach ca. einer halben Stunde erreicht man den Waldtierpfad „Gumperle“, welcher auf spielerische Art und Weise Wissenswertes über unsere heimischen Waldtiere vermittelt. Weiter zum Weiler Pinet und von dort bergab zur Burgruine Schloss Lichtenberg. Neben der Ruine ist eine moderne Holzkonstruktion als Rastplatz angebracht. Unterwegs lässt der Vinschger Wind die Windräder sausen und eine Liege aus Rundholzbalken, oberhalb von Glurns, lädt zum Verweilen ein. Anschließend führt die Wanderung zum Endziel Glurns - der kleinsten Stadt im Alpenraum.

Einkehrmöglichkeiten:
Restaurants und Bars in Glurns

Anfahrtsbeschreibung
Bus bis Prad am Stilfser Joch: Nr. 272
Citybus ab Glurns: Nr. 274
4:00 h
11,8 km
409 hm
404 hm
1097 m
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!

Übersichtskarten

Die Übersichtskarten liefern die wichtigsten Informationen für einen Urlaub im Vinschgau.

210510-titelblatt-sommer-vorderseite-1
Sommerkarte
Bitte beachten Sie, die höchst Bestellmenge an Katalogen. Es können max. drei Beilagen (Gästemagazin venusta und Unterkunftsverzeichnisse) und eine Übersichtskarte bestellt werden.



Suchen & Buchen
weiter