Der Rundwanderweg verbindet in 9 Etappen die Obervinschger Dörfer, die einzelnen Etappen sind für Familien und Genusswanderer geeignet, die mehrtägige Rundwanderung nur für geübte Wanderer. Kurz: Der 360° Wanderweg ist ein Muss für alle Wanderfreunde. Jede Etappe bietet neben den landwirtschaftlichen und kulturellen Höhepunkten, auch zahlreiche Aussichtserlebnisse auf den Obervinschgau. Die Ausgangspunkte können bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Wandertaxis in den Sommermonaten erreicht werden.


Technische Informationen:
Start- und Zielpunkt: Prämajur/Talstation Sessellift Watles
Länge: ca. 100 km
Dauer: 9 Tagesetappen
Höhenleistung Aufstieg: ca. 4.500 m
Höhenleistung Abstieg: ca. 4.950 m
Schwierigkeitsgrad: Gesamte Rundwanderung für geübte Wanderer (Voraussetzungen: Kondition, Trittsicherheit und Bergerfahrung)
Einzelne Etappen für Familien und Genusswanderer geeignet

Bester Zeitraum: April - Oktober (im Hochsommer kann es sehr heiß sein)

Markierung: Der gesamte 360° Rundwanderweg ist mit diesem Logo markiert
    logo-360-grad-obervinschgau
                                                                                                                                         
 Etappe
 mit Nr. Fahrplan öffentliche Verkehrsmittel ab Bahnhof Mals
 Kilometer
 ca. 
 Höhenmeter
 Aufstieg ca.
 Höhenmeter
 Abstieg ca. 
 Prämajur 277 - St. Valentin auf der Haide 273 12 km 550 750
 St. Valentin auf der Haide 273 - Planeil (Bus Planeil) 11 km 520 340
 Planeil (Bus Planeil) - Matsch 278 14 km 650 700
 Matsch 278 - Schluderns 250 8 km 50 700
 Schluderns 250 - Prad 271 10 km 370  370
 Prad 271 - Glurns 271/811 12 km 370  370
 Glurns 271/811 - Taufers im Münstertal 811  11,5 km 510 215
 Taufers/Egghof (Wanderbus) - Schlinig 277 13 km 800  900
 Schlinig 277 - Prämajur/Bergstation Sessellift Watles 277 13 km 660  500