Im Rahmen des Trainingscamps des ERC Ingolstadt vom 08.- 14. August 2016 wurde in Zusammenarbeit mit dem ERC die erste Auflage des Vorbereitungsturniers organisiert. Der „Vinschgau Cup“ vom 12.-14. August 2016 fand in dieser Form das erste Mal statt. Für die Premiere konnten gleich drei hochkarätige Mannschaften verkündet werden! Neben den Erstligisten und Meister 2014 aus Deutschland, dem ERC Ingolstadt, haben auch der Erstligist aus Österreich, der EHC Black Wings Linz und aus der Schweizer 1. Liga Verein, der SCL Tigers Langnau, am Turnier teilgenommen. Als erster Sieger des Turniers 2016 konnte der ERC Ingolstadt die Trophäe mit nach Hause nehmen. Brandon Buck wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Vom 01.09.-03.09.2017 duellierten sich drei renommierte internationale Clubs im Feriengebiet Latsch-Martelltal im Zuge des 2. Vinschgau Cups: der ERC Ingolstadt (D), die Black Wings Linz (AT) und der neunfache schwedische Meister Färjestad BK. Färjestadt BK heißt der Sieger des Vinschgau Cup 2017. Der schwedische Traditionsverein gewann zwei Partien.