logo-suedtirol

Burgruine Rotund und Reichenberg

Allgemeine Beschreibung

Vom Dorf Taufers im Münstertal sind sie gut sichtbar, die Ruinen der beiden Schlösser Rotund und Reichenberg. Die Burg Rotund befindet sich auf 1500m Höhe und zählt dadruch zu den höchstgelegenen Burgen Tirols. Sie wurde um 900 im Auftrag der Bischöfe von Chur erbaut. Die Anlage wechselte im Lauf der Jahrhunderte mehrfach den Besitzer, bevor sie ab Ende des 17. Jh. nicht mehr bewohnt und dem Verfall preisgegeben wurde. Unterhalb von Rotund befindet sich Schloss Reichenberg. Ursprünglich befand sich Schloss Reichenberg im Besitz der Bischöfe von Chur, jedoch geriet sie Mitte des 12. Jahrhunderts in die Hände des Raubritters, Herrn von Reichenberg, der Angst und Schrecken verbreitete. Ende des 17.Jh wurde auch diese Burg verlassen. Heute kann man von beiden Anwesen die Ruinen besichtigen.

Anfahrtsbeschreibung

In Richtung Taufers, dann die erste Rechts, vorbei an der St. Michael Kirche und dann weiter gerade aus, dann erreichen Sie zuerst die Ruine Reichenberg und dann die Ruine Rotund.

Öffnungszeiten
01. Januar - 31. Dezember
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
00:00 - 00:00
WAR DER INHALT FÜR SIE HILFREICH?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
event-ritterspiele-umzug-vinschgau-fb
Südtiroler Ritterspiele
Die historischen Burgen, Schlösser und Klöster rund um das Dorf Schluderns im Obervinschgau – Churburg, Lichtenberg, Fürstenburg und Kloster Marienberg – bilden auch in diesem Jahr wieder die ideale Kulisse für die spektakulären Schaukämpfe der Südtiroler Ritterspiele. Ein Event der Sonderklasse für die ganze Familie.
Kultur und Brauchtum im Vinschgau erleben
Auf historischen Spuren im Vinschgau. Ab nach Südtirol um persönlich zahlreiche Kulturstätten und die Vinschger Lebensart zu entdecken und nicht nur davon zu träumen.
Suchen & Buchen
weiter
Newsletter Vinschgau
Abonnieren Sie jetzt den Vinschgau Newsletter und Sie erhalten viermal im Jahr Neues, Interessantes und Unterhaltsames aus der Ferienregion Vinschgau. 
Jetzt anmelden