Der Vinschgau hat eine uralte Weinbautradition, die bereits vor der Römerzeit begann, im Mittelalter durch Mönche weiterentwickelt wurde und in jüngster Zeit seit den 1970er Jahren einen neuen Aufschwung erlebt hat. Heute sind im Vinschger Weinbauverein  sowohl  professionelle Weinhöfe wie kleinste Hobbywinzer vereint und pflegen mit viel Einsatz den  Weinbau  auf  den  arbeitsintensiven  Terrassen  am  Sonnenberg.
Seit  1995  ist  der  Vinschgau  eine  ei-gene  DOC-Zone  (kontrolliertes  Ursprungsgebiet).  Die  Gastwirte  und Hotels  im  Umfeld  sind  die  besten Partner der Winzer und bieten die lokalen Weine mit viel Engagement an.
Spezialitätenwochen  und  gemeinsame  Aktivitäten  ergeben  eine  ideale Symbiose von Weinbau und Gastronomie.