Jeder, der einmal über den Kastelbeller Sonnenberg gewandert ist, hat nicht nur die elementare Kraft der Sonne am eigenen Leib gespürt, sondern wohl auch die ursprünglichen und geheimnisvollen Plätze des Sonnenberges erlebt. Im Zuge von "Südtirol Balance" laden Sie Martin Ruepp und Astrid Amico nun auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art und Weise ein: Während der einfachen mediativen Wanderung auf dem Schnalser und Stabener Waalweg lassen sie den Sonnenberg als uralten Lebensraum lebendig werden. Sie erzählen lokale Legenden, besuchen vorgeschichtliche Kultplätze und erzählen von den Mühen, in dieser kargen Landschaft leben zu können.
Unterwegs kleine Vinschger Marende. Astrid Amico und Martin Ruepp nehmen Sie mit auf eine Reise zu Orten voller Energie und Geschichte und wer ruhig hinhört, dem raunen sie ihre Geheimnisse vielleicht zu.
Ihr Begleiter: Astrid Amico und Martin Ruepp gelten als profunde Kenner der Gegend, sind Fotografen und Kulturanthropologen und Autoren des bekannten Buchs "Mystische Orte in Südtirol" (Raetia Verlag)

Treffpunkt: 14.30 Uhr Bahnhof Staben
Wegverlauf: Shuttlebus Juval zum Ausgangspunkt, Wanderung über den Stabener Waalweg, retour über Tscharser Waalweg, Einkehr für kleine Marende Schlosswirt, Abstieg Staben
Gehzeit: ca. 2,5 - 3 Stunden ( einfache Wanderung)
Teilnahmegebühr: 30,00 € (Shuttle und Marende inklusive)