logo-suedtirol

Muas in traditioneller Eisenpfanne von der Lyfialm

Weizenmehl (ca.600g) in ein Behälter geben und etwas Maismehl dazugeben. Nicht zu viel Maismehl, man sollte nur ein paar Körnchen in einer Prise des Gemisches spüren!

Pfanne erhitzen und ein Stück Butter (etwa 25g) in der Pfanne umher reiben. Einen Schluck Wasser dazu. Wenn der Butter flüssig ist etwa 1200 ml Milch dazugeben. Zum oberen Rand der Pfanne sollten noch etwa zwei Fingerbreiten frei sein!
Milch erhitzen bis sie kocht! Nun auf mittlere Hitze/Flamme.
Eine gute Prise Salz hinzugeben. Langsam wird jetzt die Mehlmischung in die kochende Milch mit einem Schneebesen eingerührt. Unter ständigem Rühren die Masse beobachten. Wenn die Masse in der Pfanne ziemlich dick ist, sich vom Pfannengrund beim Rühren löst und Blasen wirft, ist genug Mehl drin. Nun nochmal Salz abschmecken!
Auf kleiner Flamme wird nun die Pfanne stetig weiter gedreht um überall am Pfannengrund die leckeren Roschpm (leicht angebrannte Schicht) zu bekommen. Wenn überall der Rand eine braune Farbe bekommen hat, keine Milch mehr aus den Blasen blubbert und man den Duft vom „Muas“ über der Pfanne riechen kann, wird sie aufs Freie zum Abkühlen gestellt. Nun muss noch Butter zerlassen werden (ruhig schön braun werden lassen). Nach ungefähr 10-12 Minuten die Pfanne wieder reinholen und die braune Butter darüber gießen. 
Alle Mann an einen Löffel und Mahlzeit!

Varianten: Je nach Geschmack kann Zucker, Zimt, Kakao drüber gestreut werden
Zutaten:
- ca.600 g Weizenmehl
- Maismehl
- 25 g Butter
- Schluck Wasser
- 1200 ml frische Kuhmilch
- Salz
Genuss im Vinschgau in Südtirol erleben
Erleben Sie die Fülle der lokalen Spezialitäten im Vinschgau in Südtirol, dem Tal der Feinschmecker und Genießer unverfälschter Lebensmittel.
Suchen & Buchen
weiter
Newsletter Vinschgau
Abonnieren Sie jetzt den Vinschgau Newsletter und Sie erhalten viermal im Jahr Neues, Interessantes und Unterhaltsames aus der Ferienregion Vinschgau. 
Jetzt anmelden