...
de  it  en  nl
... ...
 
Kraut

Weißkohl und Sauerkraut in Schlanders und Laas

Die Laaser Krautwochen

Laas im Vinschgau ist international bekannt für seinen reinen Marmor, unter Kennern aber auch für seine Marillen und vor allem für sein Sauerkraut. Die Gegend um Laas, ein Kältepol am Fuße des hohen Ortlermassivs, eignet sich hervorragend für den Anbau von Weißkohl, der sodann zu dem vorzüglichen traditionellen Sauerkraut verarbeitet wird. So finden zur Törggelezeit im Oktober die Laaser Krautwochen statt.

Die Laaser Krautwochen
Mit ihrem traditionellen Oktobermarkt und vielen gastronomischen Ständen erfreuen sich die Laaser Krautwochen großer Beliebtheit bei den Feinschmeckern. Auch die lokalen Gastbetriebe und der Handel beteiligen sich an den Krautwochen und überraschen mit speziellen Sauerkrautgerichten, Törggele-Abenden und attraktiven Herbstattraktionen.

Das Programm der Laaser Krautwochen
...
Natur und Kultur in der Ferienregion Schlanders-Laas erleben
 
...
Hochwertige Erzeugnisse aus dem Vinschgau. Der Vinschgau ist bis heute von der Landwirtschaft geprägt.
 
...
Der Getreideanbau war über Jahrhunderte ein zentraler Zweig der Landwirtschaft im Obervinschgau. Er brachte dem Vinschgau den Beinamen „Kornkammer Tirols“ ein.
 
...
Als größtes Trockental der Alpen ist der Vinschgau mit weniger als 500 mm Jahresniederschlag tagsüber von Sonne und nachts von einer frischen Brise geprägt.
Willkommen in Schlanders-Laas
Wandern entlang der Waalwege am Sonnenberg, im Nationalpark Stilfserjoch oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.
Werbeanzeige
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...