...
de  it  en  nl
... ...
 
Bewegung Sommer

Bewegung im Sommer

Wandern, Radfahren und Mountainbiken in Schlanders und Laas

Das Naturparadies rund um Schlanders und Laas verkörpert die Vielfalt der gesamten Kulturregion Vinschgau auf einen Blick. Am Fuße hoher 3000er Gipfel erstrecken sich blühende Obstwiesen, bis Schlanders reicht der Wein- und Kastanienanbau. Das Gebiet rund um Schlanders und Laas verdankt seine Einzigartigkeit den Gebirgsmassiven der Ötztaler Alpen, der Ortlergruppe und der Sesvennagruppe, deren mächtige Dreitausender Schlechtwetterfronten aus dem Norden abhalten.

Und so ist hier Aktivsein das ganze Jahr über möglich. Über der malerischen Sohle des langgestreckten Tales erhebt sich auf der einen Seite die ursprüngliche, alpine Landschaft am Rande des Nationalparks Stilfserjoch, ideal für sommerliche Wanderungen in unberührter Natur. Auf der anderen Seite des Tales erhebt sich der trockene Sonnenberg, ideal für entspannte Genusswanderungen im Frühjahr und im Herbst, da er praktisch das ganze Jahr schneefrei und sehr sonnenexponiert ist.

Wanderer, Biker, Bergsteiger und Kletterer, aber auch Extremsportler fühlen sich in den Vinschger Bergen wie zuhause. Am beliebtesten ist aber wohl das Wandern zu den Almen und Schutzhütten der Region, entlang der ebenen Waalwege oder des Vinschger Höhenweges.
...
Tipp für Ihre Urlaubsplanung: maps.vinschgau.net
 
...
Natur und Kultur in der Ferienregion Schlanders-Laas erleben
 
...
Laaser Marmorweg-Schrägbahnsteig und Göflaner Marmorweg
 
...
Der Etschradweg entlang der Via Claudia Augusta. Langgezogen und landschaftlich abwechslungsreich ist der Vinschgau ein ideales Ziel, um mit dem Fahrrad erkundet zu werden.
Willkommen in Schlanders-Laas
Wandern entlang der Waalwege am Sonnenberg, im Nationalpark Stilfserjoch oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.
Werbeanzeige
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...