Im landwirtschaftlich geprägten Vinschgau wird eine große Palette an natürlichen und hochwertigen Produkten erzeugt, dabei folgt das Angebot der Spezialitäten und bäuerlichen Produkte dem Zyklus der Natur. Auch die kleinstrukturierten Höfe und Direktvermarkter der Reschenregion bieten ihre nachhaltigen Erzeugnisse auf Märktenund in Hofläden feil, darunter Milchprodukte und exzellente Almkäse, Fruchtsäfte, Essigspezialitäten und Edelbrände, Bergkräutertees, süße Beeren und knackige Birnen. Begehrt sind auch das ofenfrische „Vinschger Paarlbrot“ aus Obervinschger Getreide und Produkte aus artgerechter Viehwirtschaft wie herzhafter Almkäse.

Viele dieser bäuerlichen Produkte werden direkt ab Hof verkauft. Besonders spannend sind die Hofführungen hin zu den einzelnen Höfen und Kleinproduzenten, die zu jeder Jahreszeit ein anderes Stimmungsbild vermitteln und eine eigene Produktpalette präsentieren. Verkostungen der Erzeugnisse gehören zu den Hofführungen dazu: etwa am Rieglhof in Langtaufers und am Gamsegghof in Melag – wo feinste Käse und Milchprodukte angeboten werden – oder in den Jausenstationen und Hofschänken wie dem Tendershof und Giernhof am Reschen oder dem Greinhof in St. Valentin.