Wanderurlaub am Reschenpass – Ob abenteuerliche Gipfelbesteigungen, kulinarische Genussausflüge zu den Almen und Schutzhütten oder eine gemütliche Wanderung entlang der Mythen- und Themenwanderungen – das Ferienparadies ist mit seinen imposanten Bergen und dem milden Klima bis in den Herbst hinein eine ideale Erlebnisregion für Wanderer und Berggeher in Südtirol. Durch die unverbaute Natur mit frischer Bergluft, rauschenden Gebirgsbächen und glitzernden Bergseen zieht sich ein Tourennetz von rund 200 km durch. Die hochalpine Welt und die Ferienregion ist das ideale Ziel für abwechslungsreiche Wanderungen im Vinschgau. Es finden sich Wanderrouten für jeden Anspruch – vom leichten Spazierweg über mittelschwere Bergwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Kletter- oder gar Gletschertouren. Markierte Wanderwege sorgen für Wandervergnügen inmitten der beeindruckenden Gebirgskulissen des Dreiländerecks Italien-Österreich-Schweiz.

Berg- und Naturfreunde, Wanderer und Berggeher finden auf den abwechslungsreichen Höhen- und Panoramawegen wie z. B. dem Langtauferer Höhenweg oder dem Panoramaweg von der Haideralm nach Schöneben einmalige Ausblicke auf die Region mit ihren Seen. Auch der Vinschger Höhenweg ist ein echtes Erlebnis für passionierte Wanderer. Er beginnt an der Etschquelle am Reschenpass im Dreiländereck und geht bis nach Staben im unteren Vinschgau, entlang der artenreichen Vegetation des Sonnenberges und mit Fernblick auf die Ortlergruppe.

Lohnenswerte Ziele für Interessierte sind aber auch die lehrreichen Themenwege in der Ferienregion wie etwa der Erlebnisweg Talai, der Langtauferer Höhenweg oder der Gletscherlehrpfad auf die Weißkugelhütte.