An der berühmten römischen Kaiserstraße Via Claudia Augusta gelegen, ist die Region rund um den Reschenpass seit jeher eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen über die Alpen. Die vielen Bergtäler, Pässe, Jöcher und Höhenstraßen haben die Ferienregion Reschenpass mitsamt den umliegenden Tälern heute in ein beliebtes Ausflugsziel für Motorradfahrer verwandelt. Ausgangspunkt vieler Touren ist der malerische Reschensee mit seinem versunkenen Kirchturm. Lohnenswerte Ziele für Biker liegen sowohl in der Schweiz als auch in Österreich und in Italien. Beliebte Strecken führen in das Reich der Silvretta, in die „schauderhafte“ Schlucht des Zollfreigebietes Samnaun, und zum 2.500 Meter hohen Timmelsjoch; oder auch zur „Königsetappe“, dem 2.757 Meter hoch gelegenen Stilfserjoch, das durch seine einmaligen 48 Kehren Biker-Herzen höher schlagen lässt.

Viele Bergtäler, Höhenstraßen, Pässe und Jöcher in der näheren Umgebung sind in Tagestouren befahrbar.