Rund 60 km gespurte oder gewalzte Winterwanderwege schlängeln sich durch das Vinschger Oberland. Die verschneiten Berglandschaften unter der milden Wintersonne sind ideal für ausgedehnte Wanderungen durch Wald und Flur, über Wiesen und Almen. Eine kontemplative Wanderung durch die Stille des verschneiten Waldes ist ein einmaliges Erlebnis. Es heißt aber auch, sich von der warmen Wintersonne kitzeln lassen und die kulinarischen Köstlichkeiten der Almhütten genießen.

Lohnenswerte Genusswinterwanderungen führen etwa von Melag hinauf auf die Melager Alm oder rund um den Haidersee.