... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Unterkunftstyp
 
Patenschaft Neu-Ulm

Patenschaft Neu-Ulm

40 Jahre Freundschaft mit dem Landkreis Neu-Ulm

Partnerschaft mit dem Landkreis Neu Ulm - 40 Jahre Freundschaft mit dem Landkreis Neu-Ulm

Damals, vor 40 Jahren gründete Anton Karner aus Prad und Max Rauth aus Neu-Ulm auf der Furkelhütte in Trafoi die Patenschaft Prad-Neu Ulm, er­zählte Gritsch. Er berichtete über viele und wichtige Etappen und mehrere Projekte, vorwiegend im kulturellen Bereich, sowie den jährlichen Jugendaustausch. 

Alt-Landrat Franz Josef Schick, der auch Ehrenbürger von Prad ist, fing mit Karl Valentin (1882-1948) an: „Es ist alles schon gesagt, aber nicht von jedem“. Recht humoristisch war seine Rede und mit Anekdoten gespickt, aber dann auch wieder ganz ernst: „Die gelebte Heimattreue und die Treue zur Kultur sind noch wichtig in diesem großen Europa“.

Bürgermeister Hubert Pinggera­ sprach Dankesworte und den offiziellen Festakt hat die Musikkapelle Prad umrahmt. Anschließend begann der gemütliche Teil. Am Abend spielte die Stadtkapelle ­Vöhringen aus Bayern mit Einlagen der Volkstanzgruppe und der Schuhplattler Prad. (dany) Der Vinschger /Ausgabe 33/2009
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Unterkunftstyp
vm-fb-st-johannkirche-fresko-4
Kunsthistorische Führungen in Prad am Stilfserjoch
 
aufhaenger-082sv-e7t8128-72
Im Herbst füllt die Natur die Kellerregale mit köstlichen Produkten. Bei den Veranstaltungen der Vinschger Herbstauslese kommen Sie in ihren Genuss! Wir haben für Sie die besten Tipps gesammelt!
 
vin-s15p-067-mg-8440-72
Angebot an zahlreichen geführten Wanderungen in und um den Ferienort Prad am Stilfserjoch
 
Willkommen in Prad am Stilfserjoch
Wandern am Tor zum Nationalpark Stilfserjoch, Radfahren entlang der Via Claudia Augusta, Biken auf der weltberühmten Stilfserjoch Passtraße oder Skifahren in den familienfreundlichen Skigebieten des Vinschgau. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.