In Prad am Stilfserjoch wie auch im restlichen Vinschgau haben Märkte seit Jahrhunderten eine ungebrochene Tradition.
So gibt es das ganze Jahr über Wochen- und Bauernmärkte, auf denen unter anderem regionale Produkte und handwerkliche Erzeugnisse angeboten werden.

Zu den wöchentlich stattfindenden Märkten gibt es zudem im Vinschgau an bestimmten Tagen im Jahr Traditionsmärkte, die ein gesellschaftliches Ereignis darstellen.

So geht es im Frühjahr zum bekanntesten Pflanzen- und Blumenmarkt des Tales nach Glurns, dem Blumen- und Gartenmarkt am 07.05.2016, der Georgimarkt in Mals findet am 23.04.2016 statt und am 06.06.2016 der Laubenmarkt: Freizeit- Hobby- und Dekormarkt in Glurns. Am 15.06.2016 geht es zum St. Veith Markt in Tartsch/Mals und am 24.06.2016 lockt dann der traditionelle St. Johann-Markt in Prad. Den Feinschmeckermarkt in Glurns gilt es am 09.07.2016 nicht zu versäumen und ebenso in Glurns den bekannten Palabiramarkt am 10.09.2016.

Im Herbst beginnt der Marktreigen am 21.09.2016 mit dem Matthiasmarkt in Prad. Der traditionelle Gollimorkt in Mals findet am 16.10.2016 statt und am 25.10.2016 der traditionelle Lootscher Markt. Am 02.11.2016 trifft sich das ganze Tal am Sealamorkt, dem traditionellen Allerseelenmarkt in Glurns, der kleinsten Stadt des Landes mit ihrem historischen Stadtkern.
Der Katharinamarkt findet im Nachbardorf Schluderns am 21.11.2016 statt. Und zur bevorstehenden Adventszeit ist der Adventmarkt "Licht-Düfte-Klänge" vom 08.12.-11.12.2016 in Glurns ein Hochgenuss.

Diese Märkte sind eine Mischung aus vielerlei Waren und kulinarischen Erzeugnissen, Musik und buntem Treiben.