... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Unterkunftstyp
 
Vinschger Sonnenberg

Wandern am Vinschger Sonnenberg

Die heiße Seite der Alpen

Der Vinschger Höhenweg ist ein echtes Wandererlebnis für Bergfreunde. Von Staben im unteren Vinschgau bis zur Etschquelle am Reschenpass im Dreiländereck zu Schweiz und Österreich, verläuft er rund 108 km über den Vinschger Sonnenberg.
Mit seiner artenreichen Vegetation aus Steppengräsern, Sträuchern, Bäumen und Kräutern, die dem speziellen Vinschger Trockenklima geschuldet ist, bietet der Sonnenberg meist herrliches Wetter und Fernblicke auf die gegenüber liegende Ortlergruppe. So finden Naturfreunde, Wanderer und Berggeher auf dem Vinschger Höhenweg neben idealen Wetterbedingungen auch klare Sicht auf die andere, im Winter schneebedeckte Seite des Tales, den Nörderberg.

Der Vinschger Höhenweg selbst vereint verschiedene Etappen der mehrtägigen Sonnenbergroute. So verläuft der Vinschger Höhenweg auf teils bestehenden, aber auch neuen Fußwegen, zieht sich bisweilen entlang der beliebten Vinschger Waalwege oder alter Verbindungswege zwischen Bergbauernhöfen, um sodann wieder in luftigere Höhen aufzusteigen.
Technische Informationen:
Start- und Zielpunkt: Staben Dorf, Reschen/Etschquellevh-markierung
Länge: 108 km
Dauer: 6 Tagesetappen
Höhenleistung Aufstieg: 5621 m
Höhenleistung Abstieg: 4608 m
Schwierigkeitsgrad: für geübte Bergwanderer (Voraussetzungen: Kondition, Trittsicherheit und Bergerfahrung)
Bester Zeitraum: April - Oktober (im Hochsommer kann es sehr heiß sein)
Karte: Wanderkarte Vinschger Höhenweg, Tappeiner Verlag: 1.50.000

Markierung: Der gesamte Vinschger Höhenweg ist mit dem roten Logo ausgezeichnet 
Wandertaxi Vinschger Höhenweg: Taxi Iris, Mals, Tel. +39 333 5657464
Vinschger Höhenweg 3-Tages-Paket: Vinschgau Incoming

 karte-vinschgau Den Vinschger Höhenweg auf Karte anzeigen


Der Themenweg "Sonnensteig" am Vinschger Sonnenberg 

Der „Sonnensteig“ ist ein wunderschöner Wanderweg und verläuft  von Burgeis bis nach Spondinig. Entlang der Wanderung erfahren Spaziergänger viel Wissenswertes zum Vinschger Sagenweg, zum Heiligen Benedikt, aber auch zu den beliebten Waalwegen und der üppigen, eigenwilligen Natur in diesem Tal mit seinem speziellen Mikroklima.  
Der „Sonnensteig“ beginnt am westlichen Ortsrand von Burgeis und führt vorbei am Kloster Marienberg, am Oberwaal von Mals und auch an der spektakulären archäologischen Ausgrabungsstätte Ganglegg. Der bequem erreichbare Weg endet in unmittelbarer Nähe des Spondiniger Bahnhofes und kann auch in Teilstücken erwandert werden.

Informationen
Gehzeit: ca. 5-6 Stunden
Höhenunterschied: 500 m
Wegmarkierung: Nr 17,22
Schwierigkeit: mittelschwer

Einkehrmöglichkeiten: in Burgeis, Gschneir und Spondinig; mit Abstieg auch in Mals und Schluderns
Öffentliche Verkehrsmittel: mit der Vinschgerbahn (Spondinig-Mals) und mit dem Citybus (Mals-Burgeis-Glurns-Schluderns)

karte-vinschgau  Den Sonnensteig auf Karte anzeigen
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Unterkunftstyp
smg-hape-vinschgaucard
Den Vinschgau und ganz Südtirol mit der VinschgauCard unbegrenzt und kostengünstig entdecken
 
aquaprad-076
Das Nationalparkhaus aquaprad in Prad gibt Eindrücke in die einheimische Fischfauna vom Gebirgsbach bis zum Fluss...
 
historische-dorfpunkte-muehlbach-1958-2
Ein historischer Rundgang durch unseren Ort am Fuße des Nationalpark Stilfserjoch
 
reiten-prad
Reitunterricht mit dem Pony und Tagesausflüge
Willkommen in Prad am Stilfserjoch
Wandern am Tor zum Nationalpark Stilfserjoch, Radfahren entlang der Via Claudia Augusta, Biken auf der weltberühmten Stilfserjoch Passtraße oder Skifahren in den familienfreundlichen Skigebieten des Vinschgau. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.