Zu den wichtigsten kulturellen Attraktionen im Obervinschgau gehört die Churburg in Schluderns, eine der besterhaltenen Burgen des Landes. Künstlerischer Mittelpunkt der Burg ist der mit Fresken aus dem 16. Jahrhundert reich verzierte Arkadengang. Von der kriegerischen Vergangenheit erzählt die Rüstkammer, welche die größte Private Sammlung mittelalterlicher Rüstungen Europas beherbergt. Sehenswert sind zudem auch das 900 Jahre alte, höchstgelegene Kloster Europas, das Benediktinerkloster Marienberg, die frühromanischen Kirchen St. Johann in Prad und St. Benedikt in Mals sowie die Marmorbrüche in Laas.