Die ausgedehnten Gletscher des Nationalparks Stilfser Joch sind ständig in Bewegung und formen seit Jahrhunderten eine faszinierende Landschaft. Die Ortlergruppe ist ein Bergstock von ca. 50 km Länge mit fast 100 Gletschern. Der Ortler (3.905 m.ü.d.M) ist der höchste und mächtigste Gipfel der Gruppe. Der Stilfser Joch Gletscher Südtirol wird vom Ortler auf der einen Seite und und dem 3.094 Meter hohen Monte Scorluzzo auf der anderen Seite umrahmt. Dieser Gletscher in Südtirol ist die natürliche Verbindung zwischen Bormio in der Lombardei und der Gemeinde Prad im Vinschgau.

Wanderer, die sich zu König Ortler oder dem Monte Cevedale aufmachen, müssen Gletscherspalten überwinden, Moränenfelder durchschreiten und mächtige Eisbrüche passieren. Weniger erfahrene Alpinisten erleben die Welt aus Eis und Schnee auf dem Suldner Gletscherweg oder dem Gletscherlehrpfad Martell.