Die Ferienorte des Ortlergebietes liegen eingebettet in die faszinierende Gletscher- und Gebirgslandschaft des Nationalparks Stilfser Joch mitten im Reich der Dreitausender. Am Eingang des Ortlergebietes liegt das sonnige Prad. Das romanische Haufendorf Stilfs, das beschauliche Gomagoi und das kleine Trafoi sind ideale Ausgangspunkte für Wandertouren und Skitage. International bekannt sind das auf 1.900 Meter gelegene Wintersport- und Wanderparadies Sulden sowie das Stilfser Joch, Italiens höchster befahrbarer Gebirgspass.