... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
 
Stundenweg

Der Stundenweg – von Marienberg nach St. Johann

Wandern auf der Sonnenseite des Vinschgaus

Vom Kloster Marienberg bis nach St. Johann im Schweizerischen Münstertal an der Grenze zum Vinschgau verläuft der Stundenweg, ein kontemplativer, grenzüberscheitender Wanderweg inmitten der unberührten Natur des Münstertales. Den Ausgangspunkt der einmaligen Wanderung bildet die beeindruckende Benediktinerabtei Marienberg oberhalb von Burgeis bei Mals. Sie ist das höchstgelegenste Kloster Europas.

Als Themenpfad angelegt, bietet der Stundenweg kulturhistorische und spirituelle Einsichten in den Obervinschger Kulturraum mit seiner langen Geschichte. Dabei sind insgesamt lediglich 400 Höhenmeter zu überwinden. Dennoch verlangt der Weg aufgrund seiner Länge von 17 km und einer Wegzeit von ca. 6 Stunden ein Mindestmaß an Kondition. Der Stundenweg kann aber auch in einzelnen Teiletappen begangen werden. Entlang der gesamten Strecke des besinnlichen Wanderpfades gibt es keine Einkehrmöglichkeiten, denn hier wartet auf die Wanderer eine Atmosphäre wie einst, zur Zeit Karls des Großen, der hier Rast machte.

Achtung: Der Stundenweg bleibt derzeit wegen Steinschlag geschlossen.
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
fb-obervinschgau-mals-oberwaal-01
Entdecken Sie die Vielzahl an Waalwegen in der Ferienregion Obervinschgau
 
fb-obervinschgau-mals-gollimarkt-01
Entdecken, Verkosten, Erleben auf den Märkten im Obervinschgau
 
fb-vinschgau-zieharmonika
Was Sie in ihrem Urlaub im Obervinschgau auf keinen Fall verpassen sollten.
 
fb-obervinschgau-glurns-advent-01
Vom 8. bis 11. Dezember 2016 bildet das mittelalterliche Städtchen Glurns die romantische Kulisse des Glurnser Adventmarktes.
Willkommen in der Kulturregion Obervinschgau
Wandern entlang von Waalwegen, Wintersport unter den Gipfeln der Gletscher oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.