Die Palabirne: ur-alt, ur-gesund und nur im Südtiroler Vinschgau beheimatet! Zu Großvaters Zeiten war die Palabirne weit verbreitet. Dann geriet die aromatische Frucht in Vergessenheit. In den letzten Jahren hat man die heilende Bedeutung dieser leuchtend gelben, knobbeligen Birne wiederentdeckt und fertigt mit Freude Köstlichkeiten aller Art daraus.