... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
 
Waalwege

Waalwege in Obervinschgau

Wanderwege entlang der alten Wasserläufe

Waalwege heißen die für den Vinschgau charakteristischen Wanderwege, die sich ohne nennenswerte Steigungen im Mittelgebirge der Hänge entlang ziehen. Sie begleiten als Pfade die schmalen Wasserkanäle, die vor Jahrhunderten angelegt wurden und den Menschen bis ins 19. Jh. zur Bewässerung ihrer Felder dienten. Einige dieser Kanäle wurden bereits im 13. Jhd. urkundlich erwähnt. Ohne Zufuhr von Wasser hätte es im ländlich geprägten Vinschgau mit seinem inneralpinen Trockenklima und den geringen Niederschlägen häufig Dürreperioden gegeben.

Als Verwalter und Wahrer dieser Wasserläufe dienten die Waaler. Damit sie ihrer Aufgabe nachkommen konnten, entstanden die Pfade entlang der Kanäle, die heute zu den beliebtesten Wanderwegen Südtirols zählen.

Von einstmals 300 Waalen sind heute nur mehr ca. ein Dutzend dieser Waalwege im Obervinschgau in Betrieb. Geblieben sind aber die Wanderwege entlang dieser Waale wie etwa dem Leitenwaal, dem Bergwaal oder dem Mitterwaal, die zu allen Jahreszeiten begehbar sind und großartige Fernblicke auf die mächtigen Gebirgsketten des Tales bieten.

Hinweis
Für Mountainbiker sind die engen Pfade, vor allem aufgrund der vielen Wanderer und mangelnden Ausweichmöglichkeiten, ungeeignet.


Geführte Wanderung entlang der Waalwege in Schluderns in den Sommermonaten.

  • fb-obervinschgau-mals-waale-oberwaal-01

    Oberwaal

    Der Malser Oberwaal wurde erstmals schriftlich im Jahre 1346 erwähnt. Damals wie heute führt der Waal durch teils felsiges Gelände und Mischwald bis zum „Pflanzgarten“ von Mals. Der Waalweg ist leicht zu begehen und daher auch besonders für Familien ...
  • st-obervinschgau-taufers-turnaunawaal-01

    Turnaunawaal

    Der Turnaunawaal diente früher der Bewässerung der Äcker im Turnauna, den terrassenförmigen, auf einem Murkegel angelegten Felder. Der Weg führt ü ber einen Feldweg und weiter über die Böden von Turnauna. Auf gleichem Weg geht es zurück zum ...
  • fb-obervinschgau-schluderns-bergwaal-01

    Leiten- und Bergwaal Schluderns

    Die Rundwanderung über den Leiten- und Bergwaal beginnt in Schluderns und führt vorbei an der bekannten Churburg. Eine Besichtigung lohnt sich allemal: Im Schloss warten die weltweit größte Rüstkammer, kostbare Wandmalereien und eine märchenhafte ...
  • fb-vinschgau-waalweg-wandern

    Mitterwaal

    Der Glurnser Mitterwaal startet beim Tauferer Torturm in Glurns, der kleinsten Stadt der südlichen Alpen mit mittelalterlichem Kern und einer vollkommen erhaltenen geschlossenen Wehranlage. Der Waal selbst führt zwar kein Wasser, ist aber trotzdem ...
  • obervinschgau-schluderns-wandern-waal-gschneierwaal-01

    Gschneirerwaal Schluderns

    Der Gschneirerwaal wurde bereits im Jahre 1465 als Bewässerungsanlage angelegt. Die Wanderung am höchstgelegensten Schludernser Waal ist vor allem für Familien empfehlenswert. Vom Parkplatz in Schluderns geht es vorbei an der Churburg durch Felder ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
fb-obervinschgau-mals-gollimarkt-01
Entdecken, Verkosten, Erleben auf den Märkten im Obervinschgau
 
fb-obervinschgau-mals-oberwaal-01
Entdecken Sie die Vielzahl an Waalwegen in der Ferienregion Obervinschgau
 
fb-vinschgau-zieharmonika
Was Sie in ihrem Urlaub im Obervinschgau auf keinen Fall verpassen sollten.
 
aufhaenger-082sv-e7t8128-72
Im Herbst füllt die Natur die Kellerregale mit köstlichen Produkten. Bei den Veranstaltungen der Vinschger Herbstauslese kommen Sie in ihren Genuss! Wir haben für Sie die besten Tipps gesammelt!
Willkommen in der Kulturregion Obervinschgau
Wandern entlang von Waalwegen, Wintersport unter den Gipfeln der Gletscher oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.