Skitourengeher sind im Obervinschgau und speziell im Wintersportgebiet Watles stets willkommen. So hat die Liftgesellschaft Watles eine alternative Aufstiegsroute für Ski-Alpinisten abseits der Piste erarbeitet. Diese verläuft über den neuen Winterwanderweg vom Weiler Prämajur bis zur Höfer Alm und führt von dort hinauf zum Babylift. Die letzten 200 Meter den Rodelweg queren. Dabei führt die Aufstiegsroute bis zur Talstation der oberen Sesselbahn. Der Aufstieg zum Watles erfolgt rechts der Piste bis zum Gipfel.

Auch eine Tour auf den Upiakopf, den Piz Sesvenna, auf den Kälberberg oder die Pleresspitze sollten sich Liebhaber dieser Sportart nicht entgehen lassen. Viel unberührte Natur, eine rasante Abfahrt durch den glitzernder Firnschnee und ein traumhafter Panoramablick auf die umliegende Bergwelt entlohnen für den Aufstieg.

Eine sichere Tour benötigt Erfahrung, Ortskenntnis, Ausrüstung und Informationen zu Wetterlage und Schneebedingungen. Bereits seit Jahren arbeitet die Liftgesellschaft mit der Bergrettung Mals zusammen, um ein sicheres nebeneinander von Skifahren und Skitourengehen zu ermöglichen. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Skitourenfans auch an einer der zahlreichen Touren mit erfahrenen Südtiroler Bergführern teilnehmen.